Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen gelten ausschlie▀lich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich zu. Der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung kann heruntergeladen und ausgedruckt werden.

2. Vertragsabschlu▀
Unsere Angaben zu Waren und Preisen auf der Website sind unverbindlich.
Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir die Lieferung der Ware bestätigen. In der Bestätigung des Zugangs der Bestellung liegt noch keine Annahme unsererseits.
Fehler in der Bestellung berechtigen uns zum Rücktritt. Ein Rücktrittsrecht steht uns ebenfalls zu, wenn das bestellte Produkt nicht lieferbar ist. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird in diesen Fällen unverzüglich erstattet.

3. Kauf auf Probe
Bei design Maria kaufen Sie auf Probe, d.h., Artikel, die Ihnen nicht gefallen, können Sie ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Der Kaufvertrag wird erst nach Ablauf der 14-tägigen Rückgabefrist wirksam.

Rückgabebelehrung :

-Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z.B. per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
design Maria GmbH, Quinter Str. 57a, 54293 Trier.

-Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggfls. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschlie▀lich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft üblich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im ▄brigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

4. Gültigkeit der Preise
Die im Internet genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

5. Lieferung
Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Für die Lieferung berechnen wir innerhalb Deutschlands bei einem Bestellwert bis zu EURO 99,00 einen Kostenanteil von EURO 5,00. Ab einem Bestellwert von EURO 99,01 erfolgt die Lieferung frei Haus. Wird die Ware auf Wunsch des Bestellers in das Ausland übersendet oder wählt der Besteller eine besondere Versandart so hat er die dadurch entstehenden Mehrkosten zu tragen. Im Falle der Lieferung ins Ausland trägt der Besteller darüber hinaus ggf. die anfallenden Steuern und Zölle.
Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind Angaben über die Lieferfrist unverbindlich.

6. Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis ist sofort nach Erhalt der Ware ohne Abzüge zur Zahlung fällig.
Der Besteller kann den Kaufpreis per ▄berweisung, Nachnahme oder Lastschriftverfahren zahlen. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.
In Einzelfällen behalten wir uns vor, die Ware erst nach einer Anzahlung auszuliefern. Dies werden wir rechtzeitig im voraus dem Kunden bekannt geben.
Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank p.a. zu fordern. Falls wir einen höheren Verzugsschaden nachweisen, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen. Der Besteller ist seinerseits berechtigt, uns nachzuweisen, da▀ uns als Folge des Zahlungsverzuges kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.
Ein Aufrechnungsrecht steht dem Besteller nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns schriftlich anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Besteller nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt unser Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche.

8. Gewährleistung
Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns.
Für alle sonstigen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/ Neulieferung sowie - bei Vorliegen der besonderen gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschlie▀lich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Soweit wir Ihnen unbeschadet dieser gesetzlichen Ansprüche eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind.
Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, senden wir Ihnen in Einzelfällen einen qualitativ und preislich gleichwertigen Artikel (Ersatzartikel) zu. Auch diesen können Sie bei Nichtgefallen innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Sollte ein bestellter Artikel oder Ersatzartikel nicht lieferbar sein, sind wir berechtigt, uns von der Vertragspflicht zur Lieferung zu lösen; wir verpflichten uns gleichzeitig, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwa erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.

9. Datenschutz
Im Rahmen des Bestellvorgangs erhalten wir von Ihnen Ihren Namen, Ihre e-mail-Adresse sowie Angaben zur Lieferung und Rechnungsstellung, die wir verarbeiten, um Ihre Bestellungen auszuführen.
Um unser Angebot optimal Ihren Bedürfnissen anpassen zu können, speichern wir mit Ihrem Einverständnis Ihre Daten. Wir werten darüber hinaus die Aktivitäten unserer Kunden auf unserer Website und bei Bestellung aus.
Damit wir Ihren Einkauf für Sie so bequem und angenehm wie möglich gestalten können, möchten wir Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen und Ihnen eine zeitraubende erneute Eingabe Ihrer Daten ersparen. Wir speichern daher auf Ihrem Computer sogenannte Cookies. Es handelt sich dabei um eine Art elektronischen Ausweis. Die Speicherung der Cookies erfolgt über Ihren Browser, dessen Einstellung Sie jederzeit ändern können.
Alle uns übermittelten Daten werden mittels moderner Verschlüsselungstechniken der Sicherheitsserver-Software SSL verschlüsselt und so vor unberechtigten Zugriffen geschützt.
Wir schützen Ihre Daten und Ihre Privatsphäre. Ihre Daten werden allenfalls an seri÷se Partner unter Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen weitergegeben.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschlu▀ des UN-Kaufrechtes. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Trier.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte im übrigen verbindlich. Anstelle einer unwirksamen Regelung gilt das gesetzlich Zulässige.